MSN NachrichtenMSN Nachrichten
Topthema Politik
Polizei warnt Wiesn-Wirte und Gäste vor 10-Euro-Blüten

Vor Falschgeld auf dem Oktoberfest hat die Münchner Polizei gewarnt. Weil der neue 10-Euro-Schein vielen Wiesn-Besuchern noch unbekannt sei, könnten Betrüger die Situation ausnutzen und einen eigene Zehner in Umlauf bringen.

weitere Top Meldungen
Aus aller Welt
  • Die USA transportieren Astronauten künftig wieder selbst (Nasa Boeing Phantom Works)Die USA transportieren Astronauten künftig wieder selbst

    Die USA wollen ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Damit beenden sie die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln, die in den vergangenen Jahren auch Amerikaner ins All brachten.

  • Obama: Ebola-Ausbruch bedroht globale Sicherheit (Hyosub Shin)Obama: Ebola-Ausbruch bedroht globale Sicherheit

    US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich Zehn- oder gar Hunderttausende Menschen infizieren.

  • Kinder sehen Familie und Lehrer als wichtigste Wertevermittler (Felix Kästle)Kinder sehen Familie und Lehrer als wichtigste Wertevermittler

    Für die meisten Kinder in Deutschland ist ihre Familie das Wichtigste im Leben - und sie fühlen sich auch nicht zu kurz gekommen, wenn beide Eltern arbeiten. Rund drei Viertel der Mädchen und Jungen von 6 bis 14 Jahren finden Familie und Freundschaften «total wichtig».

Boulevard
  • Conchita Wurst singt vor Brüsseler Politikern (Maja Suslin)Conchita Wurst singt vor Brüsseler Politikern

    Die Dragqueen Conchita Wurst, die für Österreich den Eurovision Song Contests (ESC) gewonnen hat, tritt demnächst vor dem Europaparlament in Brüssel auf. Die Initiative kam von der grünen Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Ulrike Lunacek aus Österreich, zusammen mit Abgeordneten von vier anderen Fraktionen.

  • Leonardo DiCaprio wird UN-Friedensbotschafter (Peter Foley)Leonardo DiCaprio wird UN-Friedensbotschafter

    Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (39) wird Friedensbotschafter der Vereinten Nationen. Der Schauspieler sei eine «glaubhafte Stimme in der Umweltbewegung», begründete UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Auswahl am Dienstag in New York.

  • Udo Jürgens ist «Darwinist» und für Sterbehilfe (Christian Charisius)Udo Jürgens ist «Darwinist» und für Sterbehilfe

    Udo Jürgens (79) hat eine Patientenverfügung und wäre im Falle eines Falles für Sterbehilfe. «Alles, was man vorsorglich tun kann, habe ich gemacht», sagte er der Zeitschrift «Hörzu» (Freitag). Freiheit sei nur dann Freiheit, «wenn wir selbst entscheiden können, was wir wollen».

Kultur
Sponsored Links
hoch scrollenrunter scrollen
Finde uns auf Facebook
Bilder des Tages (dpa)
Erschütternd, berührend oder amüsant: Die Bilder des Tages
Wetter Nachrichten
Lotto Wissen
Partnerangebot
Magazin powered by t-online.de