MSN lokalMSN lokalBerlinMünchenHamburgKölnRuhrgebietDresdenDüsseldorfFrankfurtLeipzigNürnbergStuttgart
Erstellt am: 5 Juli 2013 | Von Andreas Reimann
Mord, Menschenraub und Terror – Die spektakulärsten Verbrechen Münchens

München gilt als eine der sichersten Metropolen der Welt. Jahr ein, Jahr aus belegen uns das etliche Kriminalitätsstatistiken. Und dennoch: Das Böse lauert überall – auch in der bayerischen Hauptstadt. Unter dem Schutzmantel der Postkartenidylle lauert auch im urbanen Mikrokosmos dieser Stadt Lug und Trug, Mord und Totschlag, Raub und Terror.



Zerstörter Helikopter in Fürstenfeldbruck (© dpa)
Weiter
Zurück
Zurück1 von 21Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

Schon allein die Gründung Münchens beruht auf einem kriminellen Akt. Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen und Bayern, hatte die Stadt 1157 mit dem Bau einer Brücke über die Isar gegründet, um sich durch Zölle auf den passierenden Salzhandel zu bereichern. Im Rahmen dieses Gründungsaktes überfiel der Welfenherzog die Mautstation des Bischofs von Freising, brannte dazu dessen Isarbrücke nieder und errichtete weiter flussaufwärts die eigene Zollbrücke.

Diese lag in der Nähe einer kleinen Siedlung "bei den Mönchen", einer Niederlassung von Mönchen. Von der lateinischen Bezeichnung "forum apud Munichen" stammt auch der Name der Stadt – der Rest ist Stadtgeschichte. Seit diesem ersten kriminellen Akt haben sich in München und Region weitere spektakuläre Verbrechen ereignet. Diese hat Martin Arz in einem Buch zusammengetragen.

Bildergalerie: Die spektakulärsten Münchner Verbrechen

Es handelt sich um Kriminalakte, die durch Bücher, Filme und Theaterstücke auch heute noch in den Köpfen der Menschen sind. Dazu gehören die Tragödie der Agnes Bernauer, der Hexenprozess gegen die Familie Pämp, der Mord an Ministerpräsident Kurt Eisner, der erste Bankraub in der Geschichte der Bundesrepublik, der erst 2006 von Steven Spielberg aufgearbeitete Terroranschlag auf die 20. Olympischen Sommerspiele von 1972, das Oktoberfest-Attentat bis zu den Morden an den beliebten Münchner Promis Walter Sedlmayr und Rudolph Moshammer.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die schlimmsten Münchner Verbrechen.

Sponsored Links

Twitter-News

Keine Tweets verfügbar.

Partnerangebot von Lotto24.de

weitere Meldungen

Partnerangebot