MSN lokalMSN lokalBerlinMünchenHamburgKölnRuhrgebietDresdenDüsseldorfFrankfurtLeipzigNürnbergStuttgart
  • Das Oktoberfest ist mit einem Riesenandrang gestartet. (Foto: Andreas Gebert)Millionenstart für Oktoberfest

    Riesenandrang am ersten Wiesn-Wochenende: Trotz teilweise tristen Herbstwetters haben an den ersten beiden Tagen rund eine Million Menschen das Münchner Oktoberfest besucht. Diese erste Bilanz zog am Sonntag die Festleitung. Die Gäste tranken demnach eine Million Maß Bier, verzehrten Zehntausende Bratwürste und Hendl sowie ein Dutzend Ochsen. «Wenn die Wiesn so weitergeht, wie sie begonnen hat, wird sie wieder ein Fest der Freude, Gemütlichkeit und des fröhlichen Miteinanders», sagte Wiesn-Festleiter Josef Schmid (CSU).

München Lokal
Weitere Topnachrichten
  • Danny da Costa  l.  kämpft mit Valdet Rama um den Ball. (Foto: Nicolas Armer)1860 erkämpft Punkt gegen Ingolstadt

    Zum Oktoberfest-Start hat Fußball-Zweitligist TSV 1860 München zumindest einen Punkt im eigenen Stadion behalten. Die «Löwen» trotzten dem bisherigen Tabellenführer FC Ingolstadt am Samstag ein 1:1 (1:1)-Remis ab, müssen allerdings weiter auf ihren ersten Heimsieg warten.

  • Dauerregen am Eröffnungstag des Oktoberfestes. (Foto: Andreas Gebert)Vier Schläge und Dauerregen: Münchner Oktoberfest eröffnet

    Münchens neuer Oberbürgermeister Dieter Reiter hat sich bei der Eröffnung des Oktoberfestes wacker geschlagen. Mit vier Schlägen zapfte er am Samstag das erste Fass Wiesn-Bier an - das sind zwar doppelt so viele wie sein Vorgänger Christian Ude zuletzt brauchte. Reiter erinnerte aber daran, dass der Rekordhalter einst mit sieben Schlägen gestartet war.

  • Bierkrüge können in vielerlei Hinsicht schmerzhaft werden. (Foto: Tobias Hase)Wiesn: Frau durch Maßkrug verletzt

    Nur wenige Stunden nach dem Start des 181. Oktoberfestes in München hat es die erste Schlägerei mit einem Maßkrug gegeben. Am Samstagabend habe ein 26 Jahre alter Gast zu dem traditionellen Trinkgefäß gegriffen und es einer 32-Jährigen ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Frau erlitt einen Kieferbruch und Prellungen, sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Gegen den Schläger sei Haftbefehl beantragt worden.

Videos
Freizeit Tipps
  • Nick Howard (Universal Music)Nick Howard

    01.10.14 ++++ Muffatwerk - Ampere, München +++ Was kaum jemand wusste, als der Brite mit seiner Gitarre vor den Coaches von "The Voice Of Germany" auftrat: Da stand ein recht erfolgreicher Typ, der schon Erfolge in den USA feierte und dessen Musik für zahlreiche Werbespots verwendet wurde.

  • Eine ganz heiße Nummer (Rüdiger Neumann)Eine ganz heiße Nummer

    22.09.14 ++++ Komödie im Bayerischen Hof, München +++ Eine Telefonsex-Hotline in der erzkonservativen Provinz? Waldtraud, Maria und Lena würden alles tun, um ihren Tante-Emma-Laden vor dem Aus zu bewahren. Eine Komödie von Andrea Sixt nach dem gleichnamigen Kino-Erfolg. Regie führt Jochen Busse.

  • Oktoberfest 2014 (muenchen.de)Oktoberfest 2014

    22.09.14 ++++ Theresienwiese, München +++ "O'zapft is" - Das größte Volksfest der Welt geht in die 181. Runde. Über 200 Jahre hat die Wiesn nun schon auf dem Buckel und nichts an Attraktivität eingebüßt. Also: Dirndl und Lederhosen aus dem Schrank holen, rein ins Bierzelt und: Die Krüge hoch!

  • FC Bayern München - SC Paderborn (imago MIS)FC Bayern München - SC Paderborn

    23.09.14 ++++ Allianz Arena, München +++ Jubel, Double, Heiterkeit! Auch wenn es in der vergangenen Saison nicht für die Triple-Verteidigung reichte, konnten die Bayern doch zufrieden sein. Frühester Meister, ohne Konkurrenz im DFB-Pokal und Top-Leistungen international – auch in dieser Saison?

Vereinsleben
Mehr lokale Themen
  • 9000 Trachtler zogen am Sonntag durch Münchens Straßen. (Foto: Tobias Hase)9000 Trachtler ziehen zur Wiesn

    Rund 9000 Trachtler und Schützen sind am Sonntag quer durch München zum Oktoberfest gezogen. Tausende Schaulustige säumten die Straßen, um den sieben Kilometer langen Trachtenumzug zu sehen. Pünktlich zum Start des Zuges machte sogar der Regen Pause und verschonte so die farbenprächtigen traditionellen und historischen Gewänder. Die Trachten kosten mehrere 1000 Euro, wiegen teils viele Kilo - und gerade Frauen brauchen oft Stunden, bis sie sich mit zahlreichen zugehörigen Unterröcken und aufwendiger Frisur hergerichtet haben.

  • Der Konzern MAN ist Teil der Volkswagen AG. (Foto: Tobias Hase Archiv)Kreise: VW spart kräftig mit Getriebe-Kooperation für MAN und Scania

    Der Volkswagen-Konzern fährt erste Erfolge aus der im Sommer geglückten Komplettübernahme seiner schwedischen Nutzfahrzeugtochter Scania ein. Die Schweden und die zweite Lkw-Tochter unter VW-Dach, MAN aus München, haben eine Zusammenarbeit bei Getrieben besiegelt. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa in Hannover am Wochenende aus Kreisen der Nutzfahrzeugsparte. Die teuren Herzstücke der Fahrzeuge sind ein großer finanzieller Hebel. Der Plan soll Anfang der Woche auf der Messe IAA vorgestellt werden. VW hatte Scania im Sommer für fast sieben Milliarden Euro komplett geschluckt. Zuvor waren gemeinsame Sparbemühungen an mehreren Punkten unmöglich.

  • Im Wiesenzelt sitzt man im Trockenen. (Foto: Marc Müller)Tausende Trachtler ziehen zur Wiesn

    Tausende Trachtler und Schützen ziehen heute quer durch München zum Oktoberfest. Die rund 9000 Trachtler, Fahnenschwinger, Musikkapellen, Spielmannszüge, Jäger und Schützen kommen aus vielen Teilen Deutschlands sowie aus dem Ausland. Gruppen aus Italien, Österreich, Polen und der Schweiz reihen sich in den sieben Kilometer langen Zug ein. Es ist einer der größten Trachtenumzüge der Welt.

  • Pep Guardiola regte sich über das Unentschieden auf. (Foto: Axel Heimken)Meister Bayern spielt nur 0:0 an der Elbe

    Bundesliga-Trainernovize Josef «Joe» Zinnbauer hat beim Hamburger SV einen achtbaren Einstand gefeiert. Gegen Rekordmeister Bayern München kam der Tabellenletzte vor 57 000 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Arena zu einem verdienten 0:0. Für die Hamburger waren es im vierten Saisonspiel der zweite Punktgewinn. Die Bayern büßten zum zweiten Mal wichtige Zähler im Kampf um die Tabellenspitze in der Fußball-Bundesliga ein.

weitere Meldungen
Das Wetter in München
Jobs in München