MSN lokalMSN lokalBerlinMünchenHamburgKölnRuhrgebietDresdenDüsseldorfFrankfurtLeipzigNürnbergStuttgart
München Lokal
Weitere Topnachrichten
  • Der Staatskanzleichefin droht die Aufhebung der Immunität. (Foto: Inga Kjer)Zeitung: Haderthauer drohen Ermittlungen

    Der Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) droht die Aufhebung der Immunität. Das meldete die «Augsburger Allgemeine» heute in ihrer Online-Ausgabe. Von der Staatsanwaltschaft München II gab es dazu weder ein Dementi noch eine Bestätigung. Das Landtagsamt lehnte eine Stellungnahme ebenfalls ab.

  • Der Grünen-Bildungsexperte Thomas Gehring im Landtag. (Foto: Inga Kjer Archiv)Grüne: Für Grundschulgarantie 400 zusätzliche Lehrer nötig

    Die Grünen halten im kommenden Schuljahr 400 zusätzliche Lehrer für nötig, wenn die sogenannte Grundschulgarantie von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) tatsächlich greifen soll. Ansonsten handle es sich um eine «Garantie ohne Wert», sagte der Grünen-Bildungsexperte Thomas Gehring heute in München. Mit dem Versprechen soll der Erhalt kleiner Grundschulen gesichert werden.

  • Reinhard Nemetz, neuer Amtsgerichtspräsident München. (Foto: Marc Müller Archiv)Wechsel an der Spitze des Münchner Amtsgerichs

    Mit einem Festakt wird heute im Münchner Justizpalast der neue Amtsgerichtspräsident Reinhard Nemetz in sein Amt eingeführt. Zugleich verabschiedet Bayerns Justizminister Winfried Bausback (CSU) Vorgänger Gerhard Zierl in den Ruhestand. Zierl hatte das mit 1260 Mitarbeitern größte Amtsgericht Deutschlands zwölf Jahre lang geleitet.

Videos
Freizeit Tipps
  • Patti Smith And Her Band (Melodie McDaniel)Patti Smith And Her Band

    12.08.14 ++++ Alte Kongresshalle, München +++ Urmutter des Punk, Poetin des Rock, Aktivistin für Frieden und Gerechtigkeit - Patti Smith ist all das und mehr, nämlich eine der charismatischsten Persönlichkeiten, die die Rockwelt je hervorgebracht hat! Und erfreulich regelmäßig in Deutschland ...

  • Die Zirkusprinzessin (Thomas Dashuber)Die Zirkusprinzessin

    29.07.14 ++++ Circus Krone, München +++ Intrigen, Maskeraden, Missverständnisse - im Leben geht es manchmal zu, wie in einem Zirkus. Das müssen auch die Hauptfiguren in Kálmáns Operette am eigenen Leib erfahren. Manege frei für wahrlich artistische Beziehungs-Kapriolen!

  • Manfred Pernice: Der Öffentlichkeit — Von den Freunden Haus der Kunst (Foto: Jörg Koopmann; 2013 Haus der Kunst, München)Manfred Pernice: Der Öffentlichkeit — Von den Freunden Haus der Kunst

    29.07.14 ++++ Haus der Kunst, München +++ Manfred Pernice entwickelte für die Mittelhalle begehbare Installationen. Diese bestehen teilweise aus recycelten Einzelarbeiten. Das Wiederverwerten von Materialien spielt in Pernice Werken eine wichtige Rolle.

  • Sex And The City (Frank de Mulder)Sex And The City

    29.07.14 ++++ Galerie ArtConsult München, München +++ Erotische Fotografien voller Sinnlichkeit und Bilder pulsierender Metropolen - passt das zusammen? Diese Ausstellung beweist es. Frank De Mulders und Johannes Weinsheimer Werke könnten unterschiedlicher nicht sein und ergeben doch ein großes Ganzes.

Vereinsleben
Mehr lokale Themen
  • Schweinsteiger entschuldigte sich für einen Schmägesang. (Foto: S. Hoppe Archiv)Bayern-Star Schweinsteiger entschuldigt sich bei Borussia Dortmund

    «Hallo, ich melde mich aus dem Urlaub, weil ich mitbekommen habe, dass ein Video von mir verbreitet wird im Internet. Ich möchte mich dafür entschuldigen bei allen Fans von Borussia Dortmund, Verantwortlichen und Spielern», sagte der Bundesliga-Profi des deutschen Rekordmeisters Bayern München am Sonntag in einer Videobotschaft auf seiner Facebook-Seite. Schweinsteiger hatte bei einer Feier einen Schmähgesang auf den Bundesliga-Rivalen aus Dortmund angestimmt. «Mit dem Schimpfwort will ich keinen beleidigen», sagte er. Schweinsteiger betonte: Er verstehe sich gut mit den Dortmundern.

  • Die Hebamme arbeitete seit 2012 im Klinikum Großhadern. (Foto: Tobias Hase Archiv)Mordversuch im Kreißsaal: Kliniken überprüfen Hebamme

    Nach der Verhaftung einer Hebamme wegen versuchten Mordes an vier werdenden Müttern in München forschen frühere Arbeitgeber nach möglichen Unregelmäßigkeiten. Es lägen derzeit keine Hinweise auf Auffälligkeiten vor, teilte am Montag das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel mit. Dort war die Frau von 2001 bis Ende März 2004 drei Jahre lang ausgebildet worden, danach war sie arbeitete bis Juli 2007 befristet als Vertretungskraft.

  • Der vorsitzende Richter Joachim Eckert im Gerichtssaal. (Foto: P. Kneffel Archiv)Gespräch im BayernLB-Prozess bringt keine Annäherung

    Ein Gespräch beider Seiten mit den Richtern brachte am Montag keinen Erfolg. Man habe das bisherige Ergebnis der Hauptverhandlung und den weiteren Ablauf erörtert, sagte der Vorsitzende Richter Joachim Eckert nach dem Gespräch, für das die Zuschauer den Gerichtssaal verlassen mussten. «Nicht mehr und nicht weniger.» Vergangene Woche gab es bereits ein Treffen zwischen Staatsanwaltschaft und einzelnen Verteidigern, das aber ebenfalls ohne konkretes Ergebnis blieb. Damit könnte sich das Verfahren vor dem Landgericht München noch bis zum Herbst ziehen.

  • Geschäftsführer des Automobilclubs ADAC, Mahbod Asgari. (Foto: P. Kneffel Archiv)ADAC schließt Mitgliederminus in diesem Jahr nicht aus

    Nach dem Skandal um Manipulationen beim Autopreis «Gelber Engel» könnte der ADAC in diesem Jahr erstmals seit der Neugründung nach dem Zweiten Weltkrieg auf ein Mitgliederminus zusteuern. «Wir hoffen, zum Jahresende bei plus/minus null zu liegen. Vielleicht aber auch leicht darunter, da wir die Mitgliederwerbung reduziert haben», sagte ADAC-Geschäftsführer Mahbod Asgari der Branchen- und Wirtschaftszeitung «Automobilwoche». Zudem stehe das alte Ziel von 20 Millionen Mitgliedern bis 2020 nicht mehr im Vordergrund.

weitere Meldungen
  • Israel fliegt massive Bombenangriffe in Gaza (Oliver Weiken)Israel fliegt massive Bombenangriffe in Gaza

    Drei Wochen nach Beginn der israelischen Militäroperation werden die Kämpfe im Gazastreifen immer härter geführt. Augenzeugen berichteten, die israelischen Bombenangriffe in der Nacht zu Dienstag seien die schlimmsten seit Beginn der Offensive gewesen. Mindestens 43 Palästinenser starben.

  • Staatskanzleichefin Haderthauer bleibt im Amt (Andreas Gebert)Staatskanzleichefin Haderthauer bleibt im Amt

    Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) bleibt trotz bevorstehender Ermittlungen der Staatsanwaltschaft im Amt.

  • EU bereitet weitere Wirtschaftssanktionen gegen Russland vor (Mikhail Klimentyev Archiv)EU bereitet weitere Wirtschaftssanktionen gegen Russland vor

    Die Europäische Union bereitet einschneidende Wirtschaftssanktionen gegen Russland vor. Die Botschafter der 28 EU-Regierungen legten in Brüssel letzte Hand an Verordnungsentwürfe, mit denen unter anderem der Zugang russischer Banken zum europäischen Kapitalmarkt erschwert wird.

  • Ärzte ohne Grenzen verurteilt Beschuss von Krankenhaus (Oliver Weiken Archiv)Ärzte ohne Grenzen verurteilt Beschuss von Krankenhaus

    Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat den Beschuss der wichtigsten Klinik im Gazastreifen scharf kritisiert.

  • USA reagieren verstimmt auf israelische Kritik an Kerry (Khaled Elfiqi)USA reagieren verstimmt auf israelische Kritik an Kerry

    Die USA haben verstimmt auf israelische Kritik an den Bemühungen von US-Außenminister John Kerry reagiert, eine Waffenruhe im Gaza-Konflikt zu vermitteln. In Washington sprach Außenamtssprecherin Jen Psaki verärgert von einer bewussten Desinformationskampagne aus Israel.

  • Brandsätze auf Wuppertaler Synagoge (Holger Battefeld dpa)Brandsätze auf Wuppertaler Synagoge

    Drei Männer haben in der Nacht zum Dienstag mehrere Molotowcocktails auf die Synagoge in Wuppertal geschleudert. Sie hätten die Brandsätze auf den Eingang des Gebäudes geworfen und seien dann geflüchtet, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Das Wetter in München
Jobs in München