MSN lokalMSN lokalBerlinMünchenHamburgKölnRuhrgebietDresdenDüsseldorfFrankfurtLeipzigNürnbergStuttgart
MSN Lokal BerlinBerlinBerlin
  • Irina Shayk, Freundin von Fußballer Cristiano Ronaldo. (Foto: Jimmy Morris Archiv)Model und Fußballerfreundin Irina Shayk ist bescheiden

    Irina Shayk (28), Model und Freundin von Fußballer Cristiano Ronaldo, gibt sich nach ihrer ersten Filmrolle bescheiden. «Ich habe einen kleinen Part in einem großen Film», sagte die gebürtige Russin am Donnerstag vor der Europapremiere des Hollywoodfilms «Hercules» in Berlin. «Das Modeln ist etwas ganz anderes als die Schauspielerei», meinte die dunkelhaarige Schönheit. Shayk spielt in dem Actionfilm die Ehefrau von Hercules. In der Rolle des mächtigen antiken Halbgottes ist US-Actionstar Dwayne «The Rock» Johnson (42) zu sehen. Deutscher Kinostart von «Hercules» ist am 4. September.

MSN Lokal MünchenMünchenMünchen
  • Die Bayern müssen verletzungsbedingt auf ihn verzichten. (Foto: Andreas Gebert)Verletzter Schweinsteiger unsicher über Ausfalldauer

    Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger ist sich unsicher über die Dauer seines Ausfalls. «Man muss hoffen, dass es so schnell wie möglich geht. Aber man kann schwer sagen, ob es zwei Wochen oder vielleicht einen Monat dauert», sagte der Mittelfeldprofi vom FC Bayern am Mittwoch in einem Interview des Fernsehsenders Sky Sport News. Laufen und springen könne er wegen seiner Patellasehnen-Probleme momentan noch gar nicht, berichtete er.

MSN Lokal HamburgHamburgHamburg
  • Die Unfallursache wird noch ermittelt. (Foto: Patrick Seeger Archiv)Junger Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Taxi

    Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, stieß der 27-Jährige mit einem Taxi zusammen. Nach Angaben von Zeugen soll der Motorradfahrer vor einer Kreuzung zwischen Autos hindurchgefahren sein, die wegen einer roten Ampel bereits hielten. Dabei soll er stark beschleunigt haben, um die Kreuzung noch zu passieren. In dem Moment habe das entgegenkommende Taxi links abbiegen wollen. Der Motorradfahrer habe noch versucht zu bremsen, stürzte und prallte gegen den Wagen. Der 27-Jährige erlag an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, der Taxifahrer erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

MSN Lokal KölnKölnKöln
MSN Lokal RuhrgebietRuhrgebietRuhrgebiet
  • Prof. Dr. Henning Zülch. (Foto: HHL Leipzig Graduate School of Management dpa)Wirtschaftsprofessor: BVB kann finanziell stabil planen

    Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist laut Wirtschaftsprofessor Henning Zülch nach der Kapitalerhöhung und dem Einstieg zweier Unternehmen nicht mehr so stark auf kurzfristigen sportlichen Erfolg angewiesen. «Die Investoren geben dem Verein die Möglichkeit - unabhängig von Einnahmen aus der Champions-League -, langfristig finanziell stabil zu planen. Wenn man so will, wird das Risiko des Geschäfts minimiert», sagte der Experte von der HHL Leipzig Graduate School of Management in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. Die Partnerschaft mit Sportausrüster Puma und Versicherer Signal Iduna sei «echte kapitalmarktorientierte Liebe».

weitere Meldungen
  • Über 180 000 Tote im syrischen Bürgerkrieg (Youssef Badawi)Über 180 000 Tote im syrischen Bürgerkrieg

    Seit den Giftgasangriffen vor einem Jahr sind im syrischen Bürgerkrieg mehr als 70 000 Menschen ums Leben gekommen. Das gab die Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien am Donnerstag bekannt.

  • Jemen: Zehntausende Rebellen marschieren in Hauptstadt ein (Yahya Arhab)Jemen: Zehntausende Rebellen marschieren in Hauptstadt ein

    Zehntausende schiitische Huthi-Rebellen haben eine Streitmacht geformt und marschieren auf die jemenitische Hauptstadt Sanaa zu. Nach Angaben der jemenitischen Nachrichtenseite Al-Mashhad al-Yemeni sind schon rund 30 000 von ihnen in der Stadt, mindestens 10 000 davon bewaffnet.

  • Israel rüstet sich für Verschärfung des Gaza-Krieges (Jim Hollander)Israel rüstet sich für Verschärfung des Gaza-Krieges

    Israel bereitet sich auf eine erneute Verschärfung des Gaza-Krieges vor und beruft 10 000 Reservisten ein. Zugleich setzte die Luftwaffe ihre Angriffe in dem palästinensischen Gebiet am Mittelmeer fort.

  • Jemen: Zehntausende Rebellen marschieren auf Hauptstadt zu (Yahya Arhab)Jemen: Zehntausende Rebellen marschieren auf Hauptstadt zu

    Zehntausende schiitische Huthi-Rebellen haben eine Streitmacht geformt und marschieren auf die jemenitische Hauptstadt Sanaa zu. Nach Angaben der jemenitischen Nachrichtenseite Al-Mashhad al-Yemeni sind schon rund 30 000 von ihnen in der Stadt, mindestens 10 000 davon bewaffnet.

  • Kiew hofft auf Hilfe aus dem Westen (Roman Pilipey)Kiew hofft auf Hilfe aus dem Westen

    Kurz vor Krisengesprächen von Kanzlerin Angela Merkel in Kiew sind bei erbitterten Kämpfen in der Ostukraine zahlreiche Soldaten getötet worden. Der Sicherheitsrat in Kiew berichtete am Donnerstag von mindestens fünf Toten.

  • Analyse: IS verliert den Mossul-Damm, nicht den Krieg (Archiv)Analyse: IS verliert den Mossul-Damm, nicht den Krieg

    Auch nach der Niederlage im Kampf um Iraks größte Talsperre kontrollieren die IS-Extremisten noch immer große Teile des Landes. In Syrien können sie ihre Herrschaft sogar ausbauen.

Finde uns auf Facebook
Wetter Nachrichten
  • Das Wetter teilt das Land (Thomas Warnack)Das Wetter teilt das Land
    dpa-infocom - 21.08.2014 20:58

    Am Freitag überwiegen im Norden und Westen die Wolken. Im Tagesverlauf weiten sich die Schauer und Gewitter von der Nordsee auf das nordwestdeutsche Binnenland aus.

Lotto Wissen
Jobangebote